Projektbeispiele Architektur-Photogrammetrie: Konturlinienplan einer Vase

Bei dem hier ausgewerteten Objekt handelt es sich um eine von vier Vasen, die sich auf dem Gelände der Villa Borsig (Berlin-Tegel) befinden. Da die Vasen durch Frost und Umwelteinwirkungen bereits starke Schädigungen aufweisen, war eine schnelle Dokumentation notwendig. Die Erfassung der komplizierten Oberfläche mit konventionellen Vermessungsmethoden war nicht möglich, sodass eine photogrammetrische Aufnahme mit anschließender Stereo-Auswertung angefordert wurde. So können bei einem Totalverlust der Vasen einem Restaurator oder Bildhauer Dokumente übergeben werden, die die einwandfreie Wiederherstellung ermöglichen.


Home > Dienstleistungen > Architektur-Photogrammetrie > Referenzen > Vasen im Garten der Villa Borsig

Fassadenkartierung zur Stadterneuerung zurück <<           >> nächstes Villa Baumgart