Projektbeispiele Fernerkundung: Mosaikbildung – Antarktische Halbinsel

Für das Mosaik wurden insgesamt 64 TM-Szenen zur Erstellung von 4 Mosaikdateien radiometrisch angeglichen. Die so bearbeiteten Daten konnten für die Kartenerstellung weiterbenutzt werden. Die Arbeiten erfolgten im Rahmen des Antarktis-Programms des Instituts für Angewandte Geodäsie (IfAG), Frankfurt, heute Bundesamt für Geodäsie und Kartographie (BGK).


Home > Dienstleistungen > Fernerkundung > Referenzen > Mosaikbildung – Antarktische Halbinsel

Forstliche Vitalität – Albanien zurück <<           >> nächstes Satellitenbildkarte – Hamburg