Projektbeispiele Vermessung:

Bauaufnahme einer historischen Villa (Wallotstraße in Berlin-Grunewald)

Für die Sanierung oder den Umbau eines bestehenden Gebäudes werden immer komplette Planungsunterlagen benötigt. Dies ist zum Beispiel notwendig, um einen vollständigen Bauantrag einzureichen, um einen Architekten Pläne zu übergeben, oder um den Dokumentationsauflagen der zuständigen Denkmalschutzämer zu genügen. Benötigt werden folgende Unterlagen:

  • Amtlicher Lage- oder Bestandsplan des Grundstücks
  • Grundrisszeichnung je Etage
  • Mindestens ein Längs- und ein Querschnitt des Gebäudes
  • Maßstabsgetreue Ansichten der Fassade

Der häufig auch unter dem Begriff der Bauaufnahme zusammengefasste Leistungsumfang wird bei besondes denkmalschutzwürdigen Gebäuden noch um die folgenden Punkte ergänzt:

  • Verformungsgetreues Aufmaß
  • Steingerechtes Aufmaß
  • Führung des Raumbuches

Die Bauaufnahme der Villa in der Wallotstraße 12 umfasste eine komplette Bauaufnahme. Das Gesamtaufmaß konnte sehr schnell durchgeführt werden, da als Methode eine Kombination von geodätischen Verfahren – Laserscanning und Photogrammetrie – zum Einsatz kam. Durch automatischen Datenfluss im Büro ist anschließend eine schnelle und damit kostengünstige Auswertung am CAD-Arbeitsplatz gewährleistet.


Home > Dienstleistungen > Vermessung > Referenzen > Bauaufnahme einer Villa

Austausch eines Wirblers am Hochofen zurück <<           >> nächstes Baubegleitende Vermessungsarbeiten